Navigation STOP-SIMPLY.de

Stop-Simply Treffen

Seit 2008 treffen sich Symplies regelmäßig in größeren Städten. Hier ein Eindruck von aktuellen und historischen Treffen. Wenn Du selbst ein Treffen organisieren willst, poste die Idee im Forum. Stößt die Idee auf Interesse, dann wende Dich an Lars (den Betreiber von Stop-Simply). Er unterstützt Dich gerne mit Tipps und einer extra Seite für die Anmeldung.

Stop-Simply Treffen 2018 in Wien



Maria (Greenmary ), Heidrun (ally63), Waltraud (hawal), Tilman (Smellfine) Judith (JudithM) und Susanne (Lilia2017) haben sich 2018 in Wien getroffen. So ein Treffen verbindet ungemein und es ist fast wie eine Familie, die zusammen kommt. Mehr zum Treffen

Stop-Simply Treffen 2017 in Lüneburg

Die Oktober-Matrosinnen trafen in Lüneburg genauso ein, wie sie auf dem Schiff der Freiheit anheuerten, nämlich eine nach der anderen. Nur die Reihenfolge war diesmal etwas anders. Mehr zum Treffen

Stop-Simply Treffen 2016 in Köln

Das 2016er Treffen fand in Köln statt - inklusive Dom-Führung! Die Teilnehmerinnen von links nach rechts: Stiefmuetterchen, Lassly, Schokine, JudithM, Nevereverpuff (Organisatorin), Hawal, MoneK (Organisatorin), Susaje, Greenmary (hinten), BarbaraH, Schreibfee, ally63, Shiwa. Mehr zum Treffen

Stop-Simply Treffen 2013 in Berlin


Shiwa, Spucki (Organisatorin), AndreaMeyer, Engywuck, Bettymary, Hanne2010 (Organisatorin), hawal und BarbaraH im August 2013 vor dem Brandenburger Tor (Foto: Ernst). Obwohl sich alle zum ersten Mal sahen, war es ein Gefühl wie unter alten Freunden. Zum Programm gehörte eine lustige Spreefahrt, das Nikolaiviertel und der Gendarmenmarkt. Zum Abschluss des Tages ging ins Altberliner Wirtshaus in der Wilhelmstraße. Man könnte denken, es gibt nur Frauen bei Stop-Simply, aber das stimmt nicht ganz...

Historische Treffen

Ein historisches Ereignis: Am 2. August 2008 haben sich das erste Mal Teilnehmer von Stop-Simply getroffen. Im Bild: Celja, Jutta und Baldwochenende.
Nach einer herzlichen Begrüßung und Einchecken im Hotel gab es erst mal eine Stärkung. Baldwochenende hatte seinen Laptop dabei, um Grüße in den Chat zu schicken. Nach dem Essen ging es zur Bowlingbahn - Vergnügen bis in die Nacht. Nach einem gemeinsamen Frühstück gab es einen Fußmarsch durch die schöne Landschaft im Taunus. Leider hieß es dann auch schon wieder Abschied nehmen.
Auch das zweite Treffen war wieder ein Erlebnis der Extra-Klasse. Alte und neue TeilnehmerInnen von STOP-SIMPLY trafen sich wieder in Oberursel. Sofort waren Vertrautheit und Sympathie vorhanden, obwohl einige sich noch nie gesehen hatten. Von links nach rechts: Wampi, Micha, Celja, Jutta, bwe, Chel, Vreni und Sean.

Das dritte Treffen 2009 in Braunlage

Das 3. Treffen am 18.4.2009 in Braunlage/Harz war ein Treffen für Kurzentschlossene. Die Idee kam spontan und die Anmeldefrist war entsprechend knapp bemessen. Der Stimmung hat es keinen Abbruch getan - und dem Gedankenaustausch bei Kaffee und Kuchen auch nicht! Von links nach rechts: Wotan, Reina, Sheila, Baldwochenende und Lars.
Doch der Höhepunkt war die Abend-Show in der Tenne beim singenden Wirt. In wenigen Minuten war eine bomben Stimmung gezaubert und das (fast) ganz ohne Schunkelmusik, sondern mit Country, Springsteen und anderen...
Kommentare (Aktualisieren):